Angebote für Fachkräfte

Rückblick auf Veranstaltungen

20.11.2019, 19.00-21.00
Orangerie, Comeniusstraße 39, 60389 Frankfurt

Kinder haben Rechte – was bedeutet das für den Alltag in der Familie? Kinder und Jugendliche sollen zu selbstbestimmten Persönlichkeiten heranreifen und ihren Wunsch nach Autonomie ausleben und verfolgen können. Wie kann ich als Elternteil mein Kind dabei unterstützen, was sind meine Pflichten, ohne dabei auf Grenzsetzungen und Regeln zu verzichten? Wie können wir als Familie in diesem Vermittlungsprozess einen gemeinsamen Weg finden?

Wie bereits im vergangenen Jahr gab Elisabeth Raffauf einen Impulsvortrag zum Auftakt der Veranstaltung. Sie ist Diplom-Psychologin in freier Praxis in Köln und leitet Gruppen für Eltern und Jugendliche an einer Erziehungsberatungsstelle.

www.Elisabethraffauf.de

Hier geht es zum Flyer

 

 

20.11.2019

Orangerie, Comeniusstraße 39, 60389 Frankfurt

„Quo Vadis Kinderrechte“

Fachtag zum 30-jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention.

Im Zentrum des diesjährigen Fachtages stehen die Rechte von Kindern. Seit 1989 verbürgt das „Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes“ für alle Kinder explizite Rechte auf Förderung, Schutz und Beteiligung und erkennt dadurch die Kindheit und Jugend als besondere Lebensphase an.

Die Bundesrepublik Deutschland hat die UN-Kinderrechtskonvention im Jahr 1992 ratifiziert und sich damit auch zur regelmäßigen Berichterstattung zur Umsetzung der Kinderrechte in unserem Land verpflichtet.

Der Fachtag blickt aus politischer, kommunaler und praktischer Sicht auf den 5. und 6. Staatenbericht zur UN-Kinderrechtskonvention und auf Weiterentwicklungsbedarfe ihrer Umsetzung hinsichtlich einer höheren Beteiligung und eines wirksameren Schutzes von Kindern und Jugendlichen.

Hier im Fyler finden Sie alle Infos über den Fachtag